cFos Speed Test

Mit diesem Speed-Checker können Sie leicht die Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung testen. Sie können z.B. prüfen, ob Ihre Internet-Speed den versprochenen Werten entspricht. Bitte seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Speed-Check nicht exakt die Werte liefert, die Ihr Provider Ihnen genannt hat. Zum Beispiel entspricht 1% Toleranz an einem 16Mbit/s Anschluss schon 160.000bit/s. Diese Zahl sieht beeindruckend aus, macht aber nur einen kleinen Unterschied.


Zurzeit misst der Online-Test zwei Werte: Die Upload- und Download-Speed. Für den Test der Internet-Verbindung, ermittelt der Speed-Test ebenfalls die Reaktionszeit des Servers. Dies gibt darüber Auskunft, wie verlässlich die Speed-Test Ergebnisse sind.

Bitte berücksichtigen Sie auch, dass die Testergebnisse niedriger ausfallen können, wenn sich cFosSpeed noch in der Kalibrierungsphase befindet. Sie können das Traffic-Shaping kalibirieren, indem sie den RX-Speed-Test 1-2 Mal und dann den TX-Speed-Test ebenfalls 1-2 Mal ausführen. Ihre Kalibrierung können Sie hier überprüfen.

> debug console ready!

cFos Speed Test v1.1

Dieser Test funktioniert nicht mit Opera Versionen < 10.0.
Bitte aktualiseren sie ihren Browser!
Wegen eines Bugs im DivX-Plugin funktioniert dieser Test nicht mit dem Internet Explorer.
Bitte entfernen sie das DivX-Plugin!
0
0
RX speed:
TX speed:
Response time:
Test size:
--/--
--/--
--/--
--/--
Die Bedeutung der Speed-Test-Ergebnisse
Die Testergebnisse zeigen die Geschwindigkeit der TCP/IP Nutzdaten an, cFosSpeed in seinem Statusfenster dagegen die Rohdaten-Geschwindigkeit. Der Unterschied beträgt etwa 5%. 'Response time' ist die Zeit für einen vollständigen HTTP request. cFosSpeed zeigt die Ping-Zeiten in der näheren Internet-Umgebung an.
Wenn sie keine weiteren Internetverbindungen haben, misst dieser Test nur die Geschwindigkeit Ihres Anschlusses. Um die Wirkung von cFosSpeed zu testen, brauchen sie mindestens zwei Verbindungen, z.B. einen längeren Mail-Upload und einen gleichzeitigen Download-Speedtest. Testen Sie dann mit und ohne aktiviertem Traffic Shaping, um den Unterschied zu sehen.

Geschwindigkeitsprobleme? Vielleicht kann der cFos Speed Guide helfen.
Hinweis: Die cFosSpeed MSS (MTU) Optimierung kann die MSS/MTU von 1492 auf einen etwas geringeren Wert reduzieren. Bei ATM basierten DSL Netzwerken kann dies zu einer tatsächlichen Erhöhung der Transferrate führen auch wenn gewisse "Internet Speed Check" Seiten etwas anderes behaupten. MSS (MTU) Optimierung kann aber leider auch zu Problemen mit bestimmten Spielen führen. Daher experimentieren sie am besten selbst mit und ohne MSS/MTU Optimierung.